Das Regionalzentrum Mannheim ist angesiedelt an der Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät Mannheim, Chirurgische Klinik der Universitätsmedizin Mannheim und seit 2018 Mitglied des CHIR-Net.

Das übergeordnete Ziel unserer Arbeit ist es, den Anspruch der evidenzbasierten Chirurgie zu realisieren. Dies bedeutet, das weltweit bestmögliche Studienwissen, die persönlichen Fähigkeiten als Chirurg und die Orientierung am individuellen Patienten und seinen Präferenzen zu einer ausgewogenen Entscheidung zu bringen. Hochwertige klinische Forschung trägt zur Evidenzbasis in der Chirurgie durch patientenrelevante, multizentrische kontrollierte Studien (sog. POEMs (engl: „Patient-oriented evidence that matters“) bei und prüft kritisch, welche Therapien und diagnostischen Methoden als wirksam und relevant gelten können. Solche Studien definieren die zukünftige Therapie unserer Patient*innen, da sie maßgeblich für Behandlungs-Leitlinien sind. Die Chirurgische Klinik der Universitätsmedizin Mannheim hat langjährige und breite Erfahrung in der Konzeption und Durchführung derartiger Studien. Zur erfolgreichen Arbeit pflegen wir die Kooperation mit zahlreichen Partnern in der klinischen Forschung (s. Webseite).

 

Chirurgisches Regionalzentrum Mannheim
 

Leitung:

Stellvertr. Leitung:

PD Dr. med. Nuh Rahbari
PD Dr. med. Florian Herrle

Ansprechpartner:

PD Dr. med. Florian Herrle

Anschrift:

Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät Mannheim, Chirurgische Klinik an der Universitätsmedizin Mannheim
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim

Telefon:

+49(0)621-383-2744

E-Mail:

chir.studien(AT)umm.de

Webseite:

Studienzentrum der Chirurgischen Klinik Mannheim